Medizinische Phänomene · 20. Oktober 2020
Lesen bildet, na logisch, auch im Spielbuch „Zwergberg“ geht’s über abgefahrene Dinge aus der Wissenschaft. Zum Beispiel über die „Besonderheit“ von deinem Bruder Tim. Tim ist Autist und er hat eine Inselbegabung. Doch was ist das überhaupt eine „Inselbegabung“? Das „Savant-Syndrom“ oder die „Inselbegabung“ beschreibt ein Phänomen, bei dem die Menschen eine außerordentliche geniale Begabung auf bestimmten spezialisierten Teilgebieten besitzen. So brillieren sie durch...

Aus dem Leben · 09. Oktober 2020
Achtung : Das Lesealter ist erst ab 14 Jahren. Zwergberg ist KEINE Märchengeschichte mit Klischee-Zwergen, sorry. Es geht vielmehr um Biowissenschaften, Genome und ne Menge skurriler Gestalten. Und psst, demnächst gibt's hier auch den Klappentext und natürlich ein paar Textschnipsel aus dem Buch, versprochen! Bleibt alle gesund und rückt euch nicht so auf die Pelle! Zwerg ahoi!

Genforschung · 07. Oktober 2020
Der Nobelpreis 2020 für Chemie geht in diesem Jahr an zwei Gen-Forscherin. Mit Hilfe ihrer entwickelten Methode, der Genschere CRISPR/ Cas9, kann das Erbgut manipuliert, und wenn man so will optimiert werden. Interessante Möglichkeiten bieten sich dadurch in der Agrarwissenschaft aber insbesondere auch in der Medizin. Das Genom-Editing ist somit um ein effektives Instrument reicher geworden. Doch sind wir Menschen überhaupt reif für solche Technologien? Wohin führt uns die Biowissenschaft...

Aus dem Leben · 20. September 2020
[Werbung/ unbezahlt] - 🙋‍♂️Was läuft gerade im Zwergberg? Eine Menge Theorie 👨‍💼, so viel kann ich berichten. 😅 Ich nehme derzeit das Manuskript unter die Lupe 🔎 und suche nach "Schusterjungen" und "Hurenkindern". Zusätzlich versuche ich mit verschiedensten Mitteln die Balance auf dem Grundlinienraster zu halten. Na, wer ahnt es? Genau, es geht um die Typographie und somit um den korrekten Buchsatz 📖. Für mich absolutes Neuland. Fakt ist aber: Wenn dem Leser an der...

Aus dem Leben · 05. September 2020
Leute, es ist vollbracht! Ich kann es gar nicht glauben, aber es ist wahr. Das Manuskript für mein Spielbuch ist fertig lektoriert und wartet nun auf die weiteren Schritte zur Veröffentlichung. Die Zusammenarbeit mit meiner Lektorin Carolin Olivares hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, so dass ich jetzt schon fast traurig bin, dass das alles schon wieder vorbei ist. Durch unseren regen Austausch und ihre kritischen Fragen ist die Story noch abgefahrener geworden als es ursprünglich...

Studien · 25. August 2020
Im Kunstgewerbe lassen sich manche Bilder besser verkaufen als andere. Wissenschaftler von der Tillburg Universität in Holland haben herausgefunden, dass Gemälde mit blau und rot höhere Preise erzielen als andere. Dabei war es egal, ob die Käufer Amerikaner, Chinesen oder Europäer waren. Untersucht wurden die Auktionsergebnisse abstrakter Kunstwerke aus den Jahren 1997 bis 2007. Die Ergebnisse der Studie waren eindeutig: Je mehr blau und rot in den Bildern vermalt war, desto mehr Geld...

Weltraumforschung · 30. Juli 2020
Nachdem die Vereinigten Arabischen Emirate am 20. Juli eine Raumsonde in Richtung Mars schickten, China 3 Tage später, startete heute am 30.07.2020 vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral eine Atlas-V-Rakete mit dem Rover „Perseverance“ seinen 480 Millionen Kilometer langen Flug zum roten Planeten. Der fast 1000 kg schwere Roboter, der rund 2,5 Milliarden Dollar kostet, hat eine Drohne an Bord, die aufgrund seines leichten Gewichtes von 1,8 kg und seinen extrem hohen Rotorblätterumdrehungen...

Studien · 05. Juli 2020
Warum hauen wir mit der #Fliegenklatsche immer daneben? 🙋🏻‍♂️Fliegen können sensorische Informationen blitzschnell in festgelegte motorische Bewegungsabläufe umwandeln, weshalb es oft unmöglich erscheint, sie mit einer Fliegenklatsche auf Anhieb zu erledigen 😬. Dieses haben amerikanische Forscher in einer Studie herausgefunden, in der sie Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von den Insekten aufgezeichnet und ausgewertet haben. Durch Verlagerung ihres Schwerpunktes zu ihren Beinen,...

Weltraumforschung · 30. April 2020
Ein schwarzes Loch⚫️ ist ein Objekt, das eine so starke Gravitation erzeugt, dass in seinem innersten Punkt eine unendlich hohe Dichte und eine unglaublich starke Anziehungskraft🔱 entsteht. In unmittelbarer Nähe können aus diesem massereichen »kosmischen Staubsauger« weder Materie🔳 noch Licht🔦 entweichen. Durch jene Singularität schlägt sich ein Loch in die Struktur Raum-Zeit, wodurch eine Hyperraumreise🚀 denkbar wäre, so die Theorie☝️. Bisher ging man davon aus, dass...

Weltraumforschung · 10. April 2020
Antigravitation. Bis heute ist es nicht gelungen in einem Experiment Gravitation abzuschirmen oder diese aufzuheben📊. Das Institut für Gravitationsforschung der Göde-Wissenschaftsstiftung hat einen Preis von 1 Million Euro💰für ein reproduzierbares Experiment zur Antigravitation ausgelobt📰. Sollte dieses gelingen wäre das Äquivalenzprinzip der Allgemeinen Relativitätstheorie von Albert Einstein widerlegt🎯.

Mehr anzeigen